Mach es wie Lisa!

22. August 2021

Werde Mitglied im Krumbacher Ortsverein!

Die SPD setzt sich für eine gerechte Bezahlung in der Pflege ein.

Unser Arbeitsminister Hubertus Heil hat deshalb in der Regierung durchgesetzt, dass zukünftig nur noch Pflegeeinrichtungen mit der Pflegekasse abrechnen dürfen, sofern dort die Pflegekräfte nach Tarif bezahlt werden. Dies war ein großer Schritt in die richtige Richtung. Jedoch erst ein Anfang. Was die SPD sonst noch alles für eine gerechte, bezahlbare, menschenwürdige und moderne Pflege durchsetzten möchte, erfahren sie hier.

Auszug aus dem SPD Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2021

Wir wollen eine Vollversicherung als Bürgerversicherung, die alle pflegerischen Bedarfe und Leistungen abdeckt. Ein erster Schritt dorthin ist für uns, für Pflegebedürftige mit kleinen und mittleren Einkommen den Eigenanteil zu deckeln, damit Pflege für sie bezahlbar bleibt.

In der Pflege wird enorme und gesellschaftlich wertvolle Arbeit geleistet. Wir wollen die Lohn- und Arbeitsbedingungen in der Altenpflege und Pflege von Menschen mit Behinderung schnell verbes- sern. Unsere Ziele sind allgemeinverbindliche Branchentarifverträge. Wie werden über die Pflege- mindestlohnkommission eine weitere Erhöhung der Mindestlöhne verfolgen.

Wir werden durch eine besondere Förderung der haushaltsnahen Dienstleistungen die Vereinbar- keit von Familie und Beruf verbessern, älteren Menschen helfen, möglichst lange in der eigenen Wohnung zu leben, Schwarzarbeit bekämpfen und den Personen, die bislang ohne Sozialversiche- rung in den privaten Haushalten arbeiten, eine Absicherung bei Arbeitsunfällen oder Krankheit geben.

Mitglied werden

Jedes neue Mitglied in Krumbach und bundesweit hilft diesen und viele weitere Punkte durchzusetzen.

Weitere Infos zum SPD Wahlprogramm

Teilen